Experten-Jury ehrt Servicequalität und Praxiskultur mit Sonderauszeichnung

Experten-Jury ehrt Servicequalität und Praxiskultur mit Sonderauszeichnung

Auf Einladung des Praxis+Initiativbüros Hamburg kürte eine Expertenjury vergangenes Wochenende insgesamt 42 Arztpraxen aus der D-A-CH Region mit der begehrten „Praxis+Award SIEGER“ Trophäe. TV-Event auf dem Museumsschiff MS Bleichen.

Das Museumsschiff „MS Bleichen“ – ein historischer Stückgutfrachter im Hamburger Hafen – war die maritime Bühne der diesjährigen Praxis+Award-Verleihung. Aufgezeichnet vom neuen Fernsehsender health tv, erlebten die rund 160 Gäste einen ereignisreichen Mix aus feierlicher Award-Verleihung, Fachsymposium mit Experten rund um das Thema „Macht der digitalen Kommunikation“, kollegialem Wissensaustausch und einer besonderen Charity-Aktion.

Aus den rund 400 Arztpraxen, die Träger des geprüften Praxis+Qualitätssiegels sind, hat eine Expertenjury am vergangenen Samstag die „Besten der Besten“ mit der Sonderauszeichnung geehrt, der Praxis+Award SIEGER“ Trophäen. „Insgesamt wurden 42 Praxen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz als „Ambassador of Exellence“ ausgezeichnet. Dieser Titel will zum Ausdruck bringen, dass die Praxen, die bereits das Praxis+Qualitätssiegel tragen, besonders belobigt wurden und fortan Botschafter eines neuen Selbstverständnissen von Arztpraxen hinsichtlich ihrer Praxiskultur sind und damit Vorbilder für alle Praxen“, sagt Axel Schüler-Bredt, Gründer und Initiator der Initiative.

„Danke für die extrem gute Veranstaltung der Praxis+Award-Verleihung, aber besonders für die vielen Ideen und die Motivation, die ich mitnehmen darf“, fasste Dr. Marcus Engelschalk aus München, einer der Preisträger, stellvertretend für viele Teilnehmer den Abend zusammen.

Andreas Ernst, Geschäftsführer der Werbeagentur Jung von Matt und einer der 15 Award-Juroren: „Ich bin überrascht worden, auf welch hohem Niveau die Praxen Kommunikationsarbeit leisten. Die ausgezeichneten Praxen sind wirkliche Vorbilder für die Branche.“

Markus Hamer, geschäftsführender Gesellschafter des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) konstatiert: „Eine großartige Veranstaltung, die erneut aufgezeigt hat, wie bedeutsam ein Selbstverständnis von Arztpraxen als serviceorientierter Dienstleister für den Erfolg ist.“

Der Praxis+Award gilt als „Branchen-Oscar“ und wurde bereits zum dritten Mal vergeben. Dabei bewertete eine Experten-Jury unter allen Trägern der Praxis+Qualitätssiegel eines Jahres besonders herausragende Leistungen in fünf Kategorien: Praxiskommunikation, Patientenansprache, Medieneinsatz, Mitarbeiterentwicklung und soziale Verantwortung, eben jene Bereiche, die bei der Einreichung für das Praxis+Qualitätssiegel im Auditerungsprozess abgefragt worden waren.

Dabei ist das anerkannte und geprüfte „Praxis+Qualitätssiegel“ das erste und einzige Gütesiegel, das eine Arztpraxis nicht monothematisch auszeichnet, sondern nach für alle Patienten relevanten Faktoren in Bezug auf Servicequalität und Praxiskultur.

„Wir danken unseren Partnern und Förderern, dass wir den Praxis+Award noch stärker in die Öffentlichkeit und das Bewusstsein der Praxen bringen konnten. Der neue Auditierungsprozess für das Praxis+Qualitätssiegel 2018 hat bereits begonnen und wird für viele Praxen erneut ein wichtiges Siegel sein, das die eigene Servicequalität und Praxiskultur validierbar und mit dem Zertifikat auch sichtbar macht“, sagt Thomas Neef, Geschäftsführer der praxis PLUS award GmbH.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde zudem die neue Stiftung „Water.Foundation“ durch die ehemalige Weltklasseschwimmerin Sandra Völker vorgestellt. Völker ist die erste Botschafterin der Stiftung, die sich zum Ziel gesetzt hat, Dank der Technologie der BLUE SAFETY GmbH aus Münster, verschmutztes Wasser zu sauberem Trinkwasser aufzubereiten, um somit das Leid von Millionen Menschen zu lindern. Anfang 2018 wird zu diesem Zweck das sogenannte „Friedenswasser“ eingeführt.

Die Verleihung wurde von health tv aufgezeichnet und von der erfahrenen TV-Moderatorin Susanne von Hopffgarten moderiert.

Der Sendetermin rund um den Praxis+Award 2017 wird voraussichtlich Ende Dezember 2017 sein.

Weitere News

2 Kommentare zu Experten-Jury ehrt Servicequalität und Praxiskultur mit Sonderauszeichnung
  • Dr. Hans-Georg Rollny

    Liebes PlusAward Team,

    es war eine tolle und sehr professionelle Veranstaltung. Wir haben nette und herzliche Menschen kennengelernt und auch sehr gute Gespräche geführt.
    Nochmals herzlichen Dank an die Gastgeber und die Organisatoren !!!!

    Wir haben uns bei Ihnen in Hamburg sehr wohl gefühlt.

    Beste Grüsse

    Hans-Georg Rollny und Petra Kurz-Ottenwälder

    • Praxis+Initiativbüro

      Sehr geehrte Frau Kurz-Ottenwälder, sehr geehrter Herr Dr. Rollny,
      vielen Dank für Ihr Lob, das wir gern erwidern, denn natürlich haben Sie – wie alle anderen Gäste auch – zum Erfolg des Events beigetragen. Wir freuen uns bereits auf die nächsten Schritte. Noch einmal herzlichen Glückwunsch an Sie und Ihr Team für das tolle Abschneiden mit dem Praxis+Qualitätssiegel und der Sonderauszeichnung “Ambassador of Excellence”. Viele liebe Grüße
      Praxis+Initiativbüro Hamburg

Schreiben Sie einen Kommentar

SENDEN