Vorbildliche

Praxiskultur

Nach erfolgreicher Einreichung erhalten Praxen das geprüfte Qualitätssiegel, das sie als besonders vorbildlich für andere ausweist.

Das anerkannte Qualitätssiegel für vorbildliche Praxiskultur

Das Praxis+Qualitätssiegel attestiert der Praxis eine vorbildliche Praxiskultur und Servicequalität. Die mehrstufige Auszeichnung basiert auf vorgegebenen Normen, fachlichen Anforderungskatalogen und gesetzlichen Vorgaben. Das renommierte und auf Zertifizierungen spezialisierte Unternehmen ACERT übernimmt als beauftragte Zertifizierungsstelle das offizielle Auditing zur Vergabe des Qualitätssiegels. Die Auszeichnung ist in Abstufungen unterteilt (ein bis fünf Sterne).

Eine erfolgreiche Zertifizierung setzt das Erreichen von mindestens 51 Prozent der zugrundeliegenden Gesamtpunktzahl voraus. Wird dies final nicht erreicht, kann der Teilnehmer weder zertifiziert werden, noch am aktuellen Award teilnehmen und es entstehen somit auch keine Kosten.

Die Praxis wird im Hinblick auf die fünf wesentlichen Bereiche moderner Unternehmensführung abgefragt und überprüft: Praxiskommunikation, Soziale Verantwortung, Medieneinsatz, Patientenansprache, Mitarbeiterentwicklung.

Die Gesamtpunkte- bzw. Prozentzahl der Einreichung ergibt sich aus allen Antworten, Nachweisen, Selbstauskünften und Statements.

“Sterne” Definition

“Bemerkenswerte Praxiskultur”Ein Stern (*)
(51 – 60 Prozent der zugrundeliegenden Gesamtpunktzahl)

“Gute Praxiskultur – eine Empfehlung wert”Zwei Sterne (**)
(>60 – 70 Prozent der zugrundeliegenden Gesamtpunktzahl)

“Sehr gute Praxiskultur, muss man weiterempfehlen”Drei Sterne (***)
(>70 – 80 Prozent der zugrundeliegenden Gesamtpunktzahl)

“Hervorragende und nachgewiesene Praxiskultur – verdient besondere Beachtung”Vier Sterne (****)
(>80 – 90 Prozent der zugrundeliegenden Gesamtpunktzahl)

“Beste Praxiskultur – über alle Bereiche dokumentierte und gelebte Vorbildlichkeit”Fünf Sterne (*****)
(>90 Prozent der zugrundeliegenden Gesamtpunktzahl)

Das Verfahren

Shortlist platziert

SHORTLIST
Träger der Qualitätssiegel, die den Anforderungen in einer oder mehreren Kategorien in außergewöhnlicher Art  und Weise entsprechen, gelangen auf die Shortlist. Aus der Shortlist ermittelt eine Experten-Jury die SIEGER des Praxis+Award und vergibt einmal im Jahr Sonderauszeichnungen als versinnbildlichten “Branchen-Oskars”. Die feierliche Übergabe findet im Rahmen einer Fachveranstaltung statt.