Teilnahmebedingungen

& Widerufsbelehrung

Teilnahmebedingungen für Praxen

Für Praxen, die empfohlen wurden und entweder online den Einreichungsbogen bearbeitet haben oder aber über die Award-Software.

Stand Januar 2017

1. Allgemein
Der Praxis+Award ist die führende Auszeichnung einer vorbildlichen Praxiskultur für Arztpraxen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er besitzt ein geprüftes Einreichungsverfahren und vergibt unabhängige, unparteiische Gütesiegel.
Nur empfohlene Praxen können an dem Praxis+Award teilnehmen. Die Empfehlungen erfolgen durch Privatpersonen (z. B. Patienten), Dienstleister (z. B. Agenturen, Berater), Partner des Praxis+Award sowie eigene Recherchen des Award Initiativbüros. Preisverleiher ist das Award Initiativbüro Hamburg, Hegestraße 40, 20251 Hamburg. Die Auszeichnung und die Vergabe der zusätzlichen Gütesiegel, die über das „PraxisPLUS Qualitätssiegel“ hinaus vergeben werden, finden jährlich statt.

2. Einreichung/Teilnahme
Nach positiver Einschätzung der Empfehlung(en) haben Praxen bis zu einem ihnen genannten Termin in der jeweiligen Nominierungsphase Gelegenheit, diese Nominierung offiziell anzunehmen, indem sie die erforderlichen Angaben einreichen.
Die Benachrichtigung mitsamt der Einreichungsfrist sowie detaillierten Informationen zur Nominierung/Einreichung am Praxis+Award erfolgt über E-Mail, Fax oder postalisch durch das Award Initiativbüro Hamburg.
Für ihre Einreichung und somit die Teilnahme am Praxis+Award haben Praxen zwei Möglichkeiten, die erforderlichen Informationen bereitzustellen:
2.1. Online-Tool
Innerhalb der jeweils genannten Frist bearbeiten Teilnehmer den Einreichungsbogen selbstständig online. Hierzu erhalten sie einen individuellen Code (TAN), der ihnen den Zugang zum gesicherten Einreichungsprozess ermöglicht: https://plusaward.de/einreichung2017
oder:
2.2. Praxis+Award Software
Sie erhalten die Praxis+Award Software auf Anfrage. Diese können sie selbsttätig bearbeiten oder sie beauftragen einen autorisierten Praxis+Award Prozessberater aus dem bundesweiten Beraternetzwerk. Die Beratungskosten hierfür können zu 50 bzw. 75 Prozent über die Förderung der Bundesinitiative „Beratungsförderung“ getragen werden. Informationen finden Sie hier. Beide, Online-Einreichungsbogen und Software fragen die insgesamt fünf Award-Kriterien ab und geben der Praxis die Möglichkeit, ihre Aktivitäten (inkl. Dokumenten-Uploads) für die Prüfung und Dokumentation zu übermitteln.

3. PraxisPLUS Qualitätssiegel
Das „PraxisPLUS Qualitätssiegel“, das dem Träger eine besondere Qualität attestiert, basiert auf vorgegebenen Normen, fachlichen Anforderungskatalogen und gesetzlichen Vorgaben. Das renommierte und auf Zertifizierungen spezialisierte Unternehmen ACERT übernimmt als unabhängige Stelle die offizielle Prüfung und Dokumentaion des „PraxisPLUS Qualitätssiegels“. Das „PraxisPLUS Qualitätssiegel“, erhalten Teilnehmer vier bis sechs Wochen nach erfolgreicher Einreichung (online oder über die Award-Software) und der Dokumentenkontrolle durch die ACERT GmbH. Die Aushändigung des „PraxisPLUS Qualitätssiegels“ erfolgt in digitaler Form und als Trophäe/ Tischsegel.

4. Kosten & Leistungen
Die einmalige Gebühr für die Teilnahme am Praxis+Award, die Lizenz zur Nutzung des „PraxisPLUS Qualitätssiegels“, sowie die Prüfung durch das extern beauftragte Unternehmen ACERT, beträgt einmalig 490 Euro (inkl. gesetzl. MwSt.). Eine erfolgreiche Zertifizierung setzt das Erreichen von mindestens 51% der zugrundeliegenden Gesamtpunktzahl voraus. Wird dieser Qualitätsanspruch final nicht erreicht, kann der Teilnehmer weder zertifiziert werden, noch am aktuellen Award teilnehmen und es entstehen dem Teilnehmer keine Kosten. Die Gebühr beinhaltet sämtliche Nutzungsrechte für die freie Verwendung des „PraxisPLUS Qualitätssiegels“ in Print, Online und TV. Die Nutzung “ ist auf 12 Monate ab dem Vergabezeitpunkt begrenzt – z. B. von VI / 2017 bis V / 2018. Basis ist das „PraxisPLUS Qualitätssiegel“, das die Teilnehmer nur nach erfolgreicher Einreichung der Unterlagen (online oder über die Award-Software) und der Dokumentenkontrolle durch die ACERT GmbH erhalten. Eine erfolgreiche Prüfung wird durch das „PraxisPLUS Qualitätssiegel“ attestiert.
Im Erfolgsfall wird die Praxis darüber hinaus auf der Praxis+Award Webseite und/oder auf Partnerseiten wie z. B. dem Patientenportal von vitabook.de veröffentlicht – mögliche Änderungen vorbehalten. Die Teilnahme wird erst mit Absenden der Dokumentation über den Button „EINREICHEN“ am Ende des Fragebogen (im individuellen TAN geschützten Bereich) endgültig und rechtsverbindlich beim Veranstalter gespeichert und zur Prüfung und Dokumentation an ACERT übermittelt. Die teilnehmende Praxis erhält ausschließlich nach erfolgreicher Prüfung und Zertifizierung eine postalische und/oder digitale Rechnung an die angegebene E-Mailadresse. Die Rechnung ist sofort fällig. Auf Basis des „PraxisPLUS Qualitätssiegels“ bewertet jährlich eine Fachjury unter allen Praxen, die das „PraxisPLUS Qualitätssiegel“ erhalten haben, besonders vorbildliche Praxen und vergibt weitere Güteaussiegel. Praxen, die diese zusätzlichen erhalten, stehen dieses kostenfrei und uneingeschränkt zur Nutzung zur Verfügung.

5. Gewährleistung
Einreichungsschluss ist der in der jeweiligen Nominierungsphase genannte Termin.
Der Veranstalter ist berechtigt, eine Verlängerung der Einreichfrist vorzunehmen.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Der Einreicher garantiert die Korrektheit aller Angaben.
Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass seine Angaben ggf. durch einen persönlichen Besuch jederzeit überprüft werden dürfen.
Bei der Preisverleihung des Praxis+Award werden die Preisträger ggf. gebeten, ihr Projekt kurz dem Publikum vorzustellen.

6. Veröffentlichung/Rechte
Die Teilnehmer erklären sich mit der Veröffentlichung der eingereichten Informationen, Materialien, Bilder, des Namens und des Logos auf der Website von Praxis+Award sowie in der Pressearbeit des Praxis+Award und auf Webseiten von Praxis+Award Kooperationspartnern einverstanden. Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Bei der Preisverleihung/Veranstaltung Kongress werden Film- und Fotoaufnahmen produziert. Die Teilnehmer erklären sich mit der Veröffentlichung zu PR-Zwecken im Rahmen des Praxis+Award von Film und Fotomaterial von der Preisverleihung/Veranstaltung einverstanden.

7. Jury
Die Einreichungen werden durch eine kompetente Experten-Jury beurteilt. Der Entscheid der Jury ist nicht anfechtbar.
Die Teilnehmer werden für den jeweiligen Aktionszeitraum genannten Termin zeitig vor der Veranstaltung benachrichtigt.
Auf die Preisvergabe kann verzichtet werden, wenn die Jury keine der eingereichten Bewerbungen als preiswürdig erachtet oder andere Gründe dagegensprechen.

8. Preis
Der Praxis+Award ist nicht dotiert.

9. Veranstaltung/ Award Verleihung
Der Veranstalter behält sich eine Absage der Veranstaltung bis 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin vor, falls Umstände eintreten, die ihre Durchführung verhindern. Für aus der Absage entstehende Kosten haftet der Veranstalter nicht.

10. Datenschutz
Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass seine Daten, die über die Einreichungsunterlagen (online oder Software) erfasst werden, zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Praxis+Award erhoben, gespeichert und genutzt werden dürfen.

11. WIDERRUFSBELEHRUNG
Hinweise zu Ihrem Widerrufsrecht:
Ihr Widerrufsrecht richtet sich nach der Widerrufsbelehrung für Dienstleistungen. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag /Ihre Einreichung zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses – Tag der EINREICHUNG/ finale Übermittlung der Dokumentation im geschlossenen, individuellen TAN Bereich unter https://plusaward.de/einreichung2017

Es handelt sich hierbei um eine erfolgsabhängige Dienstleistung, da die erfolgreiche Dienstleistung/ Zertifizierung das Erreichen von mindestens 51% der zugrundeliegenden Gesamtpunktzahl voraussetzt. Wird dieser Qualitätsanspruch final nicht erreicht, kann der Teilnehmer weder zertifiziert werden, noch am aktuellen Award teilnehmen und es entstehen dem Teilnehmer keine Kosten.

Mit der finalen Übermittlung Ihrer Unterlagen beginnt das Widerrufsrecht, das jedoch bei vollständig erbrachter Erfüllung (erfolgter Auditierung) der erfolgsabhängigen Dienstleistung erlischt.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie dem Veranstalter:

A+ Award GmbH
Initiativbüro Hamburg
Hegestraße 40
20251 Hamburg
Telefon 040 – 22 820 747
Fax 040 – 22 820 747 9
E-Mail: info@plusaward.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ende der Widerrufsbelehrung

Teilnahmebedingungen für eine Empfehlung

Für Patienten, Dienstleister, Partner und sonstige Dritte, die eine Praxis für die Teilnahme am Einreichungprozess für das “PraxisPLUS Qualitätssiegel” empfehlen möchten, gelten nachfolgende Teilnahmebedingungen:

Stand Januar 2017

1. Einreichung:
Es können mehrere Praxen empfohlen werden. Die Dokumentation der Empfehlung erfolgt über eine Befragung. Hierfür dient das Formular auf der Website https://plusaward.de/empfehlen/ als Grundlage. Bitte beachten Sie, dass eine Einreichung erst mit dem Absenden endgültig und rechtsverbindlich beim Veranstalter gespeichert wird.

2. Allgemein
Für eine Auszeichnung mit dem Praxis+Award können sich Praxen nicht selbst bewerben. Die Empfehlungen erfolgen durch Privatpersonen (z. B. Patienten), Dienstleister (z. B. Agenturen, Berater), Partner des Praxis+Award sowie eigene Recherchen des Award Initiativbüros. Preisverleiher ist das Award Initiativbüro Hamburg, Hegestraße 40, 20251 Hamburg.

3. Veröffentlichungen
Die Teilnehmer erklären sich mit der Veröffentlichung im Falle eines Gewinns auf der Website des Praxis+Award, sowie in weiteren Medien des Praxis+Award einverstanden. Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

4. Gewinner
Unter allen Empfehlungen werden zahlreiche Sachpreise verlost. Handelt es sich bei einer Empfehlung um einen Praxis+Award SIEGER für vorbildliche Praxiskultur, werden darüber hinaus Hauptpreise verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden zeitnah vor oder nach dem Aktionszeitraum der geplanten Veranstaltung bekannt gegeben. Auf die Preisvergabe kann verzichtet werden, wenn die Jury keine der eingereichten Bewerbungen als preiswürdig erachtet. Der Entscheid der Jury ist nicht anfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

5. Datenschutz
Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass seine Daten, die über das Bewerbungsformular erfasst werden, zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Praxis+Award erhoben, gespeichert und genutzt werden.